Dry January 2023

Sonntag, 1. Januar 2023 bis Dienstag, 31. Januar 2023

Beim Dry January handelt es sich um eine einmonatige persönliche Herausforderung. Ab Neujahr beginnend gilt es hierbei, den gesamten Monat auf Alkohol zu verzichten, Energie und Ruhe zu gewinnen und auf die eigene Gesundheit zu achten.

Der Schlüssel des Ganzen: die Leber ist das einzige Organ, welches sich selbst regenerieren kann – und eben jener geben die Teilnehmer:innen Zeit zur Regeneration. Der ganze Körper vollzieht dabei eine ziemlich beeindruckende Transformation.

Last but not least weitet sich in dieser Zeit automatisch der Blick für spannende nichtalkoholische Getränke, denen man sich vielleicht längst schon hätte widmen wollen.

Das Kampagnenlogo

Das Konzept des Dry January stammt aus Großbritannien, wo sich die Idee seit dem Jahr 2010 via Social Media verbreitete, während sie seit 2014 staatlicherseits organisiert und beworben wird.

Neben UK ist die Kampagne auch in Frankreich und der Schweiz verbreitet. 2020 nahmen in Großbritannien rund 4 Millionen Menschen teil, in Frankreich darf ebenfalls von einer deutlich siebenstelligen Teilnehmer:innenzahl ausgegangen werden und in der Schweiz waren 2020 eine Million Menschen dabei. In Deutschland ist der Dry January zum Jahreswechsel medial hier und da Thema.

Wir sind dabei!

Auch einige von uns regulars nehmen die Herausforderung auf: konsequent im Januar einen ganzen Monat auf jedweden Alkohol verzichten – und damit im Februar das neue Whiskyjahr einläuten.

Darauf hoch die (Tee-)Tassen: gönnt Eurem Körper etwas, schließt Euch an!

Termine der regulars:
Unsere Aktivitäten im Überblick