Öffentliche Tastings

Seb, der Mensch mit der Flaschenaufreißhemmung, der Whiskyliebhaber mit der Angst um den Verlust mühsam angehäufter Abfüllungen, stellte sich am vergangenen Freitag einerseits seiner Angst und andererseits 25 Gästen, um in einem öffentlichen Tasting ein halbdutzend in fast zehn Jahren angesammelte Whiskyflaschen mit besonderem persönlichen Bezug zu öffnen.
Ein Nachbericht über ein öffentliches Tasting mit einem bemerkenswertem Spannungsbogen im Lineup.

weiterlesen
Öffentliche Tastings

Gleich mehrere Erkenntnisse konnten gut 20 Tastinggäste am vergangenen Freitag im Schützenhaus Loga gewinnen: einerseits, dass 2G nicht nur für antiquierte Mobilfunktechnologie, sondern für eine Chance auf Zusammenkünfte zu fast vor-coronalen Bedingungen steht. Andererseits, dass in Portfässern gereifte Whiskys eine teuflisch leckere Sache sein können.
Ein Nachbericht von einem wunderschönen Tastingabend in Präsenz.

weiterlesen
Öffentliche Tastings

Der Referent unseres Augusttastings hat ein merkwürdiges Hobby: er steht an. Stundenlang, gern auch im Regen, irgendwo in Schottland. Als Besucher von Whiskyfestivals.
Dass diese Mühen sich in Form exklusiver und besonderer Whiskys, die dort erworben werden können und tiefen Einblicken in Brennereien und Warehouses allemal auszahlen, sollten 25 interessierte Gäste am vergangenen Freitag lebendig und genussvoll erfahren.

weiterlesen