Öffentliche regulars-Tastings

Unser gestriges öffentliches Tasting war als großer Wettkampf der regulars angelegt: jeder Teilnehmer würde zwei Whiskys ausschenken und damit um die Gunst des Publikums ringen. Dann würden die Gäste ihren Favoriten wählen und ein Sieger wäre zu küren. Das ganze lief dann tatsächlich mit frappierender Ähnlichkeit zum Eurovision Song Contest ab – und so begingen wir quasi den ‚reguvision Dram Contest‘. Ein Nachbericht.

weiterlesen
Öffentliche regulars-Tastings

Unser letztes öffentliches Tasting ‚Auge in Auge‘ fand im Februar statt – und ist damit ganz schön lang her. Nachdem uns zwei Monate darauf COVID-19 einen Strich durch die Rechnung machte und unser Apriltasting entfallen musste, fanden wir im Juni zumindest virtuell wieder zu einem Tastingabend zusammen.
Unsere Vorfreude war daher riesig, als sich abzeichnete, dass wir den aktuellen COVID-19-Bestimmungen nach nun im August, also nach einem halben Jahr endlich wieder ein Tasting live vor Ort würden gestalten können.
Wir berichten, wie es uns damit erging und worum es inhaltlich ging.

weiterlesen