Öffentliche regulars-Tastings

Wir regulars haben einen großen Stapel mit Tastingideen angehäuft. Dieses Thema, jene Region – diese Destille, jener Whiskystil. Was wir Euch noch so alles in die Gläser bringen wollen, reicht weit. Früh lag auf diesem Stapel die Idee ganz oben, einmal ein veritables Raritätentasting zu veranstalten. Einerseits mit Standardabfüllungen aus alter Zeit, die seit Jahrzehnten so nicht mehr erhältlich sind, andererseits mit Abfüllungen, die nicht nur zehn, zwölf oder 18 Jahre, sondern deutlich länger gereift sind und deshalb zur Gattung der raren Preziosen gehören.
Dieses Unterfangen haben wir nun in die Tat umgesetzt – hier ein Nachbericht.

weiterlesen
Öffentliche regulars-Tastings

Unser öffentliches Tasting zum Jahresende sollte etwas Besonderes werden. Und so lief in diesem Tasting alles anders als gewohnt: nicht ein Referent lieferte einen Vortrag, sondern gleich vier Vertreter der regulars-Stammrunde traten in einen ganz besonderen Wettbewerb um die Gunst des Publikums ein. Es galt für jeden der Vier einen Whisky auszuschenken und damit um Stimmen in der anschließenden Publikumswahl zu kämpfen.
Wie sich das konkret gestaltete, lest ihr hier.

weiterlesen
Öffentliche regulars-Tastings

Es gibt sie trotz des gewaltigen Whisky-Booms der letzten Jahrzehnte auch heute noch: absolut fantastische Malts, die als dauerhaft erhältliche Standardabfüllungen jede Menge Genuss ins Glas bringen – und das zu Flaschenpreisen von unter 50 €. Wir blicken zurück auf einen öffentlichen Tastingabend, der sich um bekannte und unbekanntere Standardabfüllungen von herausragender Qualität drehte.

weiterlesen