Öffentliche regulars-Tastings

Unser letztes öffentliches Tasting ‚Auge in Auge‘ fand im Februar statt – und ist damit ganz schön lang her. Nachdem uns zwei Monate darauf COVID-19 einen Strich durch die Rechnung machte und unser Apriltasting entfallen musste, fanden wir im Juni zumindest virtuell wieder zu einem Tastingabend zusammen.
Unsere Vorfreude war daher riesig, als sich abzeichnete, dass wir den aktuellen COVID-19-Bestimmungen nach nun im August, also nach einem halben Jahr endlich wieder ein Tasting live vor Ort würden gestalten können.
Wir berichten, wie es uns damit erging und worum es inhaltlich ging.

weiterlesen
Öffentliche regulars-Tastings

Wir regulars haben einen großen Stapel mit Tastingideen angehäuft. Dieses Thema, jene Region – diese Destille, jener Whiskystil. Was wir Euch noch so alles in die Gläser bringen wollen, reicht weit. Früh lag auf diesem Stapel die Idee ganz oben, einmal ein veritables Raritätentasting zu veranstalten. Einerseits mit Standardabfüllungen aus alter Zeit, die seit Jahrzehnten so nicht mehr erhältlich sind, andererseits mit Abfüllungen, die nicht nur zehn, zwölf oder 18 Jahre, sondern deutlich länger gereift sind und deshalb zur Gattung der raren Preziosen gehören.
Dieses Unterfangen haben wir nun in die Tat umgesetzt – hier ein Nachbericht.

weiterlesen